Junge Talente aus kleineren Fußballvereinen entdecken, gezielt fördern und in den Profibereich begleiten – mit diesem Erfolgskonzept ist die SoccerQ bzw. SQ Talents schon seit mehreren Jahren in Deutschland erfolgreich.

Neben den sechs deutschen Standorten ist Wien der siebte, an dem das SQ-Talenttraining durchgeführt wird. Geschäftsführer ist Daniel Weisz, Sportrechtsexperte bei PHH Rechtsanwälte und selbst ehemaliger Kicker. Sportlicher Leiter des Wiener Standortes wird der Ex-FAC und Vienna Profi Mehmet Sütcü. Bei der Wien-Premiere auf dem Sportplatz der PHH Fortuna 05 zeigte sich bereits das eine oder andere Fußball-Talent.

Gerade bei der Beratung der Talente und der Vermittlung an Profivereine setzt SoccerQ auf die enge Verbindung zu PHH Rechtanwälte. „Wir schätzen die rechtliche Expertise und das Know-how von PHH Rechtsanwälte im Sportbereich und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, sagt Jan Lindenmair, Gründer und Geschäftsführer der SoccerQ bzw. SQ Talents. Unter der Leitung von PHH Gründer und Managing Partner Stefan Prochaska betreut das PHH Sportmanagement-Team Profispieler und Nachwuchsspieler auf dem Sprung in den Profibereich, übernimmt die strategische Planung und juristische Begleitung der gesamten aktiven Laufbahn und der Karriere danach. Aktuell sind rund 40 Spieler unter Vertrag, darunter auch Kevin Sessa vom 1. FC Heidenheim (2. deutsche Bundesliga).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok